Why Not!

Why Not – Mixed Barbershop-Chor

Der deutsche Barbershopverband BING! ist ein gemischter Barbershopverband. Frauenchöre- und Quartette und Männerchöre- und Quartette sind Mitglieder im Verband.
Historisch gesehen haben Männer und Frauen immer getrennt gesungen. Es gab die Auffassung, den typischen Barbershop-Sound (bedingt durch die spezielle enge Satzweise der Arrangements) nur auf diese Weise erreichen zu können.
Bei den von BING! organisierten Konzerten und Fortbildungsveranstaltungen wurde aber immer mal wieder gemeinsam gesungen. Und siehe da, es klang gar nicht so schlecht!
Es entwickelte sich daraus eine von Deutschland ausgehende Spezialität des Barbershopsingens: Mixed Barbershop.
Hieran wollen wir hier in Frankfurt mit einem Projektchor anknüpfen.
Der Chor trifft sich alle 6 Wochen zu gemeinsamen Proben.
Die Stücke sollte jeder Sänger anhand der gestellten Noten und mit Hilfe von Audiodateien selbstständig erarbeiten.
Der Chor hat zur Zeit 15 Sängerinnen und Sänger.

mixed_barbershop_chor

Gesucht werden noch geübte Chorsängerinnen, besonders im Alt und tiefer, als auch Männerstimmen im Bariton und Tenor!

Hier sind einige Beispiele wie Mixed Barbershop klingen kann (gesungen von Heavy Medals, dem Mixed Chor des Deutschen Barbershopverbandes BING!“:

Kommentare sind geschlossen.